Start

Leitspruch

Die Tiere

Patenschaften

Hilfe in Notsituationen

Zur Vermittlung

Satzung

Kontakt


MISTER PERCY

Mister Percy ist ein wundervolles, wunderschönes Welsh A Pony, das im August 1996 geboren wurde.
Er kam Anfang 2010 wieder zu uns, nach dem er fast drei Jahre in einer Reitschule zugebracht hatte. Die Besitzerin ging eigentlich sehr verantwortungsbewusst mit ihren Tieren um, doch kam sie in eine Notlage, sodass sich zwangsläufig der Druck auf sie und ihre Ponys erhöhte. Da Mr. Percy schon immer ein freches, sehr temperamentvolles Pony gewesen war, lag es auf der Hand, dass er nicht von kleineren Kindern im Unterricht geritten werden konnte.
Offensichtlich wurde er täglich von viel zu schweren Kindern ohne Sattel geritten, sodass er über diese Zeit ein starkes Hohlkreuz entwickelt hat. Er kam zu uns mit sehr schlechten Zähnen und starker Parodontose. Die Zähne wurden gemacht und bis jetzt auch erhalten, da er sich damit gut und völlig ausreichend ernähren kann, allerdings sind einige sehr lose und müssen häufig kontolliert werden. Die andere Möglichkeit wäre, ihm in einer Klinik die Zähne ziehen zu lassen, das würde aber für ihn eine Ernährung ausschließlich mit Heucobs und ähnlichem Futter bedeuten. Bis jetzt spricht also mehr dagegen als dafür. Ab und an entzündet sich sein Zahnfleisch und wird dann homöopathisch versorgt. Da sich immer wieder Heu und Grasreste an seinem Zahnfleisch und seinen Zähnen festsetzen, ist er inzwischen an das regelmäßige Zähneputzen gewöhnt.
Percy ist ein wundervoller Lehrer im Roundpen und grundsätzlich bei der Bodenarbeit, er ist aufmerksam, sensibel, vorsichtig aber nicht ängstlich und eine starke Persönlichkeit. Auch Mr. Percy freut sich über liebevolle Paten.

weiter